EIN EINLINIGKEITEN ERZEUGENDES LISTENWAHLRECHT SETZT ALLE unter den gegebenen UMSTÄNDEN 2021 ff FATAL GEFANGEN !

.

bkr3.3.

………………….arz2 .

4.3.2021  NZZ       „Bund und Länder hingegen verharren in einem trübsinnigen Lockdown-Fundamentalismus. So nehmen sie in Kauf, dass die Entfremdung zwischen Gesellschaft und Staat zunimmt und die sozialen wie wirtschaftlichen Kollateralschäden ins Unermessliche wachsen.“

>  als PDF.

gw/

Wer Politik als MASSNAHMEN-KASKADEN arrangiert, begreift die SACKGASSE nicht, in die er damit sich selbst und alle um sich herum zwingt !
.
Er spielt mit endlosen Setzungen struktureller Gewalt, mittels deren er alles auf die ´Wirksamkeit´ von Steuerungsleistungen auszurichten hofft – wähnend, das sei so etwas wie ein zeitgemäßer Dienst an allen. . .
.
.
Achten wir doch bitte stattdessen auf die Verächtlichkeit, die jedes Erzwingungsverhalten prägt !
.
Niemand in dieser Welt hat einfach zu steuern, was außer ihm naturgegeben existiert !
.
Es geht ums Antworten . . . im Geiste wechselseitiger Wertschätzung . . . !
.

.

.

. . . wenn Regeln umständebedingt je länger je mehr wie Fußketten wirken   –  und nichts anderes bewirkt die fundamentalistische  Maßnahmen-Politik der deutschen Polit-Akteure  der Jahre 2020 und nun 2021 überdeutlich (!!)  –    d a n n   braucht´s   :
–  martialische Feind-Narrative, wie es einigen Denkern des 18./19.Jhs. in vielerlei Hinsicht grund-kritisch bewusst war (!) . . .   –   hochgefährlich !!
  um dem  freilich zu entgehen,  werden dann wieder und wieder dringend erneuerte Regeln unausweichlich,   die allen endlich wieder lebens-förderliche Luft verschaffen !

.

. . . die Politik-Akteurs-Runde vom 3.3.2021 bleibt freilich bei ihrer Maßnahmen-Besessenheit  –  noch dazu an einem einzigen Zahlen-Wert ´bemessen´:    dem der sogenannten Inzidenzen (X auf 100000 in 7 Tagen) !!

.

wrlog

.

Die Alten kannten das !
Wir Heutigen verdrängen es entschieden zu meisterlich !
. . . wenn wir   a l s o     im Herbst 2021 nach dem bisherigen Parteilisten-Wahlrecht wählen, können wir´s auch lassen:  
–   d a s   Ä n d e r u n g s – P o t e n t i a l   in diesem    P a r t e i l i s t e n – W a h l r e c h t   geht gegen Null. . . !!

.

Deshalb:

   dkwrpet

. . .   nochmal zur Verdeutlichung:

An die Regierungen und Parlamente Deutschlands :

  • Bewirken Sie noch im April 2021 eine erhöhte parlamentarische Manövrierfähigkeit ausschließlich durch ein freies Direktkandidaten-Wahlrecht !

Das partei-listen-bezogenen Wahlrecht, das bisher gilt. schafft und zementiert  Abhängigkeiten, die den politischen Zuständen hierzulande überhaupt nicht guttun !

  • – die Funktion von PARTEIEN sollte auf grundlegend andere Füße als die parlamentarischen gestellt werden !
  • – und mit Blick auf eine wirkliche Eigenständigkeit von Abgeordneten brauchen wir ein reines DIREKT-KANDIDATEN-WAHLRECHT – managebar über eine VOLKSVERTRETUNGS-PLATTFORM . . .
  • Eine Umsetzung bereits im April   – und sogar durch die aktuellen Polit-Akteure in Bund und Ländern  –   wäre rein technisch machbar  . . .
  • Der Wille dazu hinge an folgender Überlegung:

Ein solcher Ansatz und Weg  erzeugte ganz unspektakulär eine bereits hochbeachtliche Machtverschiebung zugunsten der bürgerlichen Souveräne jeder Wahl   –    klar, überschaubar, in knapper Zeit händelbar, mit gesichtswahrenden, weil versöhnungs-fördernden Effekten und ohne zähnebleckendes bis schlimmeres Aufeinanderlos !!

  • . . . Voraussetzung:   W o g e n,   ja   M i l l i o n e n,   von   M e n s c h e n  (!!)   ließen von allen Seiten bei change.org  ihre Unterschrift dafür, dass sich wieder in voller Bewerber-Freiheit Volksvertreter aus dem Volk wählen ließen, die aus dem Leben kämen und das Leben vielschichtig im Blick hätten . . .  !!   
  •  –     ein hoch-bewusst auf Effektivität mehr als auf Konfrontativität setzendes Vorgehen, das die Unterschriften-Zahlen sprechen und die meist eher ängstlich auf Autorität Setzenden aus dem derzeit alle so belastenden Gruppendruck in erste leise Freiheiten entließe. . . !
  •  . . . so stünden dann auch alle Tore offen für sogar eine konvulsionsfrei parlaments-offizielle Einberufung einer gut vordiskutierten Verfassunggebenden Versammlung nach Art 146,  vielleicht ab Januar 2022   ?!!

Schaut´s Euch einfach mal genauer an!

Ich denke halt:   bei entsprechendem Mut böte sich hier für die deutschen Regierungen und Parlamente ein lagebedingt besonders verdienstvoller und geschickter Ausweg aus den aktuell immer peinlicheren Verschiebe-Agenden mit den sich immer mehr verschrägenden Verantwortlichkeits-Sackgassen der gegenwärtigen Virus-Bekämpfungspolitik an . . . :

  • Denn das gegenwärtige Wahlrecht setzt nicht nur Polit-Akteurs-Kritiker, sondern auch im Innern sämtliche alten wie ggf. neu antretenden Parteien in den tradierten Unbeweglichkeiten gefangen:   mit dem bisherigen Verhältniswahlrecht entsteht schließlich unter den heutigen System-Mechanismen für im Grunde niemanden mehr irgendeine wirkliche Wahl zu irgendetwas !
Wie  zu ändern ?    – – –   so :

gg-defi

Näheres in der Antrags-Begründung!

.

Unterschriften sollten ja doch wohl in mehrfacher Millionenzahl zusammenzubekommen sein 

–  wenn sich alle  Sackgassen-Gegner endlich wirklich aufmachten  !!!

.

.

Träumereien von millionenfach  straßenfüllendem   – zugleich aber unvermeidlich enorm aggressions-schürendem –   ´Widerstand´, dem die Regierenden nichts mehr entgegenzusetzen hätten, wird zahenmäßig weit hinter dem zurückbleiben, was sich als nach oben ganz anders offener Unterschriftenberg aufhäufen lässt  . . .

–   mit einer ganz anders anschwellenden Sog-Dynamik, wenn immer mehr sie mitreißend bewerben (!), als sie sich auf den Straßen zusammenbringen lässt. . .

–    und mit gleichzeitig einer Menge freier Kräfte zur Neues vorbereitenden Abklärung möglicher und notweniger weiterer Schritte. . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s