NETZWERK BÜRGER-AUFBRUCH 2020

balkgrmfbads

Teil 1  |  Teil 2  |  Teil  3  |  Teil  4  .

MANIFEST BUERGERAUFBRUCH 2020   als PDF

balkgr

# anonymisierte Erst-Resonnanz-Seite dpf

.balkgr

DISKURS-PROTOKOLLIERUNG  zu:

´J A´ ,

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 .

balkgr

.
NEUIGKEITEN :


22.5.2020  gw/rs

Miteinander neu 2020
/ BEWEGER/INNEN - NETZWERK
___________________________

16.5.2020  gw: MANIFEST ´BÜRGERAUFBRUCH 2020´ fertig


___________________________

„Am 14.05.2020 wurde der Antrag der Regierungsfraktionen CDU/CSU und SPD, der „Entwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“, vom Bundestag angenommen (1). Zu den gewünschten verschärften Maßnahmen gehört unter anderem auch die Forderung nach einer gesetzlichen Meldepflicht von COVID-19-Infektionen. Gemeldet werden sollen auch Genesung und negative Testergebnisse. Außerdem sollen die vorgesehenen Tests symptomunabhängig von der gesetzlichen Krankenversicherung und dem öffentlichen Gesundheitsdienst übernommen werden. Ein Impfpass ist zwar noch nicht beschlossen, aber die Grundlagen dazu sind dennoch gelegt worden (2). Denn es besteht durch die Zustimmung, weitere Gesetzesänderungen zur „digitalen Gesundheit“ zuzulassen, dazu gehören Gesundheits-Apps, Telemedizin und digitale Krankenkassenkarten, die Möglichkeit, dass dieses Thema durch die Hintertür als „digitaler Fortschritt“ legitimiert und als ethisch unproblematisch angesehen wird. Selbst das sonst als eher konservativ geltende Ärzteblatt übt hieran Kritik (3).“

(kenfm Tagesdosis - Christiane Borowy)
.
___________________________
.___________________________
14.5.2020  gw:  # anonymisierte Erst-Resonnanz-Seite eingerichtet  dpf
___________________________

12.5.2020 gw:  Das hier vorgelegte MANIFEST nähert sich der Fertigstellung.
Es wendet sich an alle, die auf radikal neue Weise auf die Kraft der Anregung und Selbstorgaisation setzen wollen.  In beidem stecken immense Problem-Umgehungs- & -Lösungs-Potentiale !
*  Schaut bitte rein und gebt an, welche Punkte Eure Unterstützung finden könnten !  WERDET NETZWERKER/IN im Sinne eines Aufbruchs zu evtl   s o   bündelbaren Zielen  - Merci ! 
________________________.
12.5.2020  CommonsBlog  In dieser Zeit zerrinnender Gewissheiten wird Eines klar: weder Markt noch Staat können so weitermachen wie bisher.

Commons ausweiten, Märkte am Gemeinwohl ausrichten, den Staat umfassend demokratisieren. Das sind drei Wege, die wir im Netzwerk Oekonomischer Wandel (NOW) miteinander verknüpfen. Wir haben uns in NOW zusammengetan, um in Vielfalt zu vertreten, was uns eint: ein grundsätzlich anderes Wirtschaften voranzubringen, das gerechter und zukunftsfähiger ist und Freiheit als Freiheit in Bezogenheit versteht.

Positionspapier  -   Wer schließt sich dieser Unterstützerliste an ?
Ich, Gabriele Weis,79872, unterstütze dieses Papier !
___________________________

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.
- über:
- Unterstützer werden !
.
___________________________
 
.balkgr

.

Begleit-Erkenntnis für den hier anvisierten BÜRGER-AUFBRUCH  2020 :

.

Das könnten   ein paar Sätze   Rakunas  (mit eigener Netzwerk-Initiative aus Thüringen)  sein,  die ich in einem Interview-Video (ab 1:00:44) gefunden habe:

„. . . Es scheint so zu sein, dass es eine Zeitspanne braucht,um sich zu wagen, diese Wunden wieder anzuschauen und diese Wunden und ihre Folgen ins Bewusstsein zu heben. Also wenn die Wunde frisch ist und so schmerzt, dann ist keine Kraft für Verständigung, dann ist erstmal dieser Rückzug wichtig, sich in die Höhle zurückziehen und Wunden lecken.

Und was mir dabei aufgefallen ist, und das hat mich auch erschreckt, dass wir, die wir in Deutschland leben und im Osten die besondere Art der Unterdrückung erlebt haben und die westliche Art der Unterdrückung jetzt kennen, bislang nicht in der Lage waren, uns überhaupt zu verständigen.  Wir haben es bislang nicht in unser Bewusstsein gehoben, mit welchen Stärken und mit welchen Verletzungen wir durch die Zeit gegangen sind, weil das  wäre unsere Fähigkeit, das Künftige zu gestalten.

Das ruht darin, dass wir in der Lage sind zu sagen, aus den Wunden hab ich das und jenes mitgenommen und die und die Stärken haben mich befähigt, zu meinem eigenen Heil-Werden wieder zu kommen und auch die Hände wieder zu reichen.

Und ich glaub, das ist etwas, was dem vorausgeht, also bevor diese Menschheitsgemeinschaft auf der Erde entstehen kann, braucht es diese Bereitschaft, im Kleinen, egal wo wir leben, uns zu zeigen.  Und das ist es, worum es eigentlich geht, dass, egal wo Menschen leben, sie lernen, in regemäßigen Abständen in Kreisen zusammenzukommen.

bükrIch würde immer sagen, …, je öfter wir das tun, desto stärker wird unsre Kraft, umso klarer wird unser Bewusstsein, und wir kommen an den Punkt, um den es eigentlich geht für die neue Welt, dass wir lernen, mit unserer Kraft Berge zu versetzen.

Es geht darum, auf die Ebene der Kraft zu kommen und in dieser Kraft handelnd zu sein  –  also  nicht den Wunsch ans Universum zu stellen, dass doch das und das geschehen möge, sondern in dem Bewusstsein, das wir zu diesem Ganzen gehören und ein Ausdruck dieses Ganzen  sind, unsere Kraft und Fähigkeit hinzugeben und zu vertrauen, dass die geführt wird . . .   

A n g s t   kommt von der Wortwurzel ja von Enge, und sagt nur:  hier ist eine Enge, die durchquert werden will, und dazu braucht es eine Kraft.  Das ist vergleichbar mit einer Geburt.  D.h., immer wenn eine Enge auftritt, verlangt das von mir, neu zu werden. Also ich muss mich bei jeder Enge selbst gebären.  Das ist eigentlich die Botschaft, die ne Angst bringt. . .

dpf  gw, 15.5.2020 /  Darf ich etwas umakzentuieren?  –  Sich selbst neu gebären zu wollen scheint mir etwas hybrid. . .   Aber das ´Erinnerunsgbild´ an die Geburtskanal-Erfahrung trägt !

Immer wieder ein Stück weit bis grundlegend neu werden zu dürfen, ja zu müssen, an dieser Schwelle freilich stehen wir alle sicherlich verschiedentlich in unseren Leben  –  als einzelne, in unseren jeweiligen Lebensgemeinschaften und Nachbarschaften sowie allen möglichen Gesellschaften bis hinauf zur Welt-Gesellschaft. . .

Das geht nicht angstfrei   –   und:    es geht nur über ein Durchschreiten der Angst, das uns neu zu uns selber bringt . . . , sprich:  dazu, wozu wir uns ´gerufen´ finden, was aus uns heraus und durch uns (hindurch) zu   s o   nur durch uns zu akzentuierendem Leben drängt . . .

Wann immer wir uns trauen, ja zutrauen,   d a s   neu zu berühren, was uns im Kern ausmacht, verliert unsere Angst ihren Donnerhall und wandelt sich in eine sich perspektiven-eröffnend auffächernde Unterschwingung einer neu belebten Beherztheit   . . . !  

Machen wir uns dahin auf !

.

_____________________________________________________________

_____________________________________________________________

79872

Jahrgang 1951, berentete Gymnasiallehrerin,

Mai 2020  Verfasserin des hier vorgelegten MANIFESTES

Anliegen:

landes-/welt-weite Bürgerkreis-Dialoge zu gesellschaftsvertraglichen Neu-Justierungen in Richtung ´AUTOPOIETIE´

Es wendet sich an alle, die auf radikal neue Weise auf die Kraft der Anregung und Selbstorganisation setzen wollen.

In beidem stecken immense Problem-Umgehungs- & -Lösungs-Potentiale !

* Schaut bitte rein und gebt an, welche Punkte Eure Unterstützung finden könnten ! WERDET NETZWERKER/IN im Sinne eines Aufbruchs zu evtl s o bündelbaren Zielen – Merci !

NAME: Gabriele Weis  (gw)
PLZ : 79872 Bernau im Schwarzwald
@; Telefon : gabrieleweis@web.de;  076753599877
WWW : https://diskursblickwechsel.wordpress.com

http://www.buergerbeteiligung-neu-etablieren.de/000/plus%20p.html

https://diskursblickwechsel.wordpress.com/2020/05/12/netzwerk-buerger-aufbruch/

ZUSTIMMUNG ZU:

.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

.

ZWEIFEL  bei Punkt Nr:

(bitte aufzählen !)

.

für mich, Autorin des Manifestes:  alle

.

EVENTUELLE BÜRGERKREIS-AKTIVITÄTEN  – wo ?   :

.

Bemerungen  / Anregungen:

_____________________________________________________________

_____________________________________________________________

Bei Unterstützungs- & Mitarbeitswunsch, bitte :

_____________________________________________________________

unterstuetzermaske bitte ausfüllen > als Mail-Anhang an :  gabrieleweis@web.de

– –  –    nur auf ausdrücklichen Wunsch selbstverständlich nicht öffentlich, denn:

Ernsthafte politische Diskussion samt verlässlicher Positionierung und Anonymität schließen einander aus !

.

_____________________________________________________________

_____________________________________________________________

.

12051

(Bild)

Jahrgang 1964, Physiotherapeut

Anliegen:

Gelauterte Perspektiven für die Ängste, die wir uns selbst und einander aufladen. . .

 

NAME: Hans-Peter Kafitz
PLZ   . . .  : 12051 Berlin
@; Telefon : hp-k@freenet.de
WWW :
ZUSTIMMUNG ZU:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

ZWEIFEL  bei Punkt Nr:

(bitte aufzählen !)

allen, besonders zum Indexsteuer-Konzept

EVENTUELLE BÜRGERKREIS-AKTIVITÄTEN  – wo ?   :

Bemerungen  / Anregungen:

Eine pragmatische Vision, die das Zeug dazu hat, in unser Leben einzutreten und es zu verändern.

Eine persönlich herausfordernde Möglichkeit, aus dem Hamsterrad des Überlebens auszusteigen. Es wäre ein Weg hin zu sich selbst und damit auch zu anderen.

 

 

 

Angst, Macht, Kontrolle, Manipulation,… aufzuheben in ein anderes „JA“, in eine Abkehr vom Misstrauen hin zum Vertrauen  –  eine herausfordernd schöne Perspektive für eine/n jede/n !

_____________________________________________________________

.

_____________________________________________________________

07368

rus

.

Die beiden Frauen haben in acht Jahren Wanderschaft zu indigenen Völkern, bei denen sie mit vielen Frauen aus alten Stämmen in u.a. Kanada, Australien und Neuseeland sprachen, Fragmente mütterlichen und weiblichen Wissens zusammengesammelt und einen Weg gefunden, durch den kleine und große Gemeinschaften zu mehr Harmonie finden. Dabei bilden sie meditative Kreise . . .

Anomatey (Sabine Fabian) stammt aus Greiz in Thüringen. Sie war in verschiedenen Berufen tätig: als Tierpflegerin, Erzieherin, Buchhalterin, Amtsleiterin für Gleichstellung und Leiterin der Frauen-Begegnungsstätte Gebesee.

Rakuna (Dr. Kerstin Schön, Jahrgang1957, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie) stammt aus Erfurt in Thüringen. Sie war seit den 80er Jahren in verschiedenen oppositionellen Kreisen aktiv. Mit anderen Oppositionellen besetzte sie am 4. Dezember 1989 die Stasi-Bezirksverwaltung in Erfurt.

Anliegen:

– die Pflege regelmäßiger Kreistreffen mit Menschen, um im Austausch über zerreißend  Erlebtes die eigenen Fähigkeiten neu kennenzulernen, darüber in ein Heil-Werden zu kommen und  neue Gemeinschaft anbieten zu lernen.

– und:  hier auf Augenhöhe zu wachsen, Teilungsgröße zu gewinnen und in neuen Runden der Erfahrung Raum geben, wieviel Kraft in uns frei wird, wenn wir uns als Ausdruck des Ganzen zu erspüren lernen . . .  – Lebensnetze wirken

.

NAME: Rakuna K.Schön und Sabine Fabian
PLZ   . . .  : 07368 Remptendorf / Liebschütz (Thüringen)
@; Telefon : sara@kraft-der-kreise.de, info@zur-corona-krise.info ;      036640-139943/7
WWW : zur-corona-krise.info

www.kraft-der-kreise.de

ZUSTIMMUNG ZU:

.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14

.

ZWEIFEL  bei Punkt Nr:

(bitte aufzählen !)

.

.

 

 

EVENTUELLE BÜRGERKREIS-AKTIVITÄTEN  – wo ?   :

Bemerungen  / Anregungen:

_____________________________________________________________

.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s