STELLSCHRAUBENPOLITIK VERSPIELT DIE ZUKUNFT . . . !

Der Baukörper unserer Gesellschaften muss neu aufgestellt werden !

 

stellschrauben

 

Es braucht endlich grundlegend veränderte Baukörper !

 

also

BILDEN WIR   B Ü R G E R/ I N N E N – K R E I S E  !

STELLEN UND ERÖRTERN WIR  VERFASSUNGSFRAGEN !

 

WAGEN WIR UNS an neue

GESELLSCHAFTS-VERTRÄGE

und beraten das Gefundene und Umzusetzende schließlich in  landesweiten LOSBÜRGERVERSAMMLUNGEN rund um den Globus!

 

… etwa :

 

F ü n f,   statt  d r e i   Staatsgewalten !

LEGISLATIVE | EXEKUTIVE | JUDIKATIVE | MONETATIVE | AUDITATIVE

 

K e i n e   gesonderten   F r a k t i o n s – R e c h t e   in den Parlamenten !

S y s t e m i s c h e s    K o n s e n s i e r e n   als Abstimmungs-Prinzip !

|  LEGISLATIVEN

 

O f f e n e   R e g i e r u n g s – C h e f –   & (!)   M i n i s t e r/ i n n e n – W a h l  /U m w a h l    durch die Parlamente !  –  Keine festen Koalitionen !

| EXEKUTIVEN

 

V o l l g e l d – System:  Geldschöpfung allein bei der Zentralbank   –   kombiniert mit einem   G e l d i n f r a s t r u k t u r – S y s t e m

T r e n n b a n k e n – System, Kreditvergabe ausschließlich an Geschäftsbanken, enge Zinsspielräume, Zinseszins-Verbot

V e r e n g t e    K a p i t a l v e r k e h r s r e g e l n  (aufwands-achtsame Konzentration auf den EU-Binnenmarkt !)

Gewährleistung des  Rahmens einer   n e u e n    E i n k o m m e n s – O r d n u n g :

2-Säulen-Steuer-System  (INDEXSTEUERBODENWERTSTEUER< O >  ZB-Geldschöpfung  (BGE | ETAT | Kredite an Geschäftsbanken)

| MONETATIVE

 

Von informellen lokalen und regionalen   B ü r g e r/ i n n e n – K r e i s e n   …

…  bis hin zu geregelten   L o s b ü r g e r/ i n n e n – V e r s a m m l u n g e n  zur öffentlichen Beratung und Konsensierung von   B ü r g e r/ i n n e n – A g e n d e n   für die Amtsträger/innen

| AUDITATIVEN

 

sysneuaufst

 

G r u n d r e c h t e   wie gehabt

P a r t e i e n   nur die Positionen pragmatisch bis weltanschaulich bündelnde & entwickelnde Mit-Organisatoren der öffentlichen  Willensbildung ohne gesonderte parlamentarische Funktion !  Funktion als Vernetzungs-Operatoren für Polit-Akteure .

 

S t a a t s z i e l e:

  •   ein Bürger/innen-Staat, der sein Regelungsgefüge nicht mehr auf der Basis fremdbestimmter Lohnarbeit errichtet  –  sondern   i n    n e u e m    R e s p e k  t davor, dass   G e b e n   und   N e h m e n    zwischen allem Existenten immer und   u n b e z i f f e r b a r  (!)   auf die wechselseitig vielfältigst befruchtende Weise   g e s c h i e h t,   (es braucht durch nichts erzwungen zu werden !!):  ein Bürger/innen-Staat, in dem deshalb  eine   2 – S ä u l e n –  E i n k o m m e n s o r d n u n g   gelten soll:
    • ein BedingungslosesGrundEinkommen ( B G E – Höhe: ~1/3Bip)
    • und daneben frei verhandelbare   A r b e i t s h o n o r a r e    auf der Basis strikt einzuhaltender Mindesttarif-Vereinbarungen zwischen Unternehmen und Erwerbsarbeits-Anbieter/innen-Vertretungen (=Gewerkschaften).
    • begleitet von einer Nothilfe-Struktur einschließlich dafür zu schaffender Finanzierungs-Übernahmen

 

  •    ein Bürger/innen-Staat, der   M a c h t   nach innen wie außen entschieden auf     S u c h – I n i t i a t i v e n,    K o o p e r a t i o n & V e r s t ä n d i g u n g  (systemisches Konsensieren),   e i n s e i t i g e s    A u s g l e i c h s v e r h a l t e n    und ein    U n t  e r l a u f e n     von   A u s k o n k u r r i e r u n g s – V e r h a l t e n  (von Alternativ-Subventionierungen bis hin zur Strafbewehrung gravierender Regelmissachtung) zu gründen entschlossen ist !

 

  •    ein Bürger/innen-Staat, der zunehmend mehr nur   k o m m u n i k a t i v e    A n  r e g u n g s – I m p u l s e    ins Spiel bringt und dort hält  –  zugunsten angemessener Horizont-Bildungen in der Gesellschaft !   –  In dem deshalb ein vielfältig neues,  wechselseitiges   G e f r a g t – S e i n   stattfindet und das Lebensgefühl   a l l e r   ohne Ausgrenzung-Bedürfnisse zu prägen beginnt, weil ´Heimat´ ein gütiges Gesicht nur dort gewinnt, wo Bürger/innen einander Heimat bieten und sind !  (Wir hätten ab sofort kein Problem mehr mit so oder so terrorisierenden Auslöschungs-Phantasien welcher Art auch immer !)

 

  •    ein Bürger/innen-Staat mit  A m t s t r ä g e r/ i n n e n, die ihren Amts-Aufträgen in enger     K o m m u n i k a t i o n    mit den Auditativen und staatlich zu unterhaltenden Willensbildungs-Plattformen nachgehen   –  zur gemeinsamen Abklärung dessen, wer sich wie am besten um welche wirtschaftlichen, … Aufgabenfelder kümmert, damit   b e d a r f s g e r e c h t   wie   p l a n e t e n  – g e r e c h t    und nicht absatzwachstums-orientiert gearbeitet wird !

 

  •    ein Bürger/innen-Staat, der seine eigenen Menschenrechts-Prinzipien ernst nimmt und deshalb   a u f    vertragspolitische oder gar militärpolitische  I n t e r e s s e n – D u r c h s e t z u n g s – B e s t r e b u n g e n  & Versuche ausdrücklich und       v a l i d i e r b a r    v e r z i c h t e t !

 

  •    ein Bürger/innen-Staat, dem klar ist, dass Krieg nur dauert und eskaliert, wo er angenommen und erwidert wird, und dass, auf der Seite der ´Sieger´gewesen oder gelandet zu sein, selbst noch nach langen Vorteilsjahren hochbitter werden kann …  –  der deshalb besser führe, sich gegen selbst kriegerische Katastrophenfälle allein mit einem optimal ausgestatteten THW zu wappnen, statt kriegführend irgendetwas ´bessern´zu wollen !

 

 

  •       ein Bürger/innen-Staat,  der deshalb auf die Umwandlung der bisherigen EU in einen kommunikations-intensivierten und   a l s B i n n e n m a r k t    organisierten   B ü r g e r/ i n n e n – V e r b u n d  mit parlamentarischer Gesetzes-Richtlinien-Kompetenz gegenüber den Einzelgesellschaften wirkt  –  handelspolitisch entschieden weitgehend selbstgenügsam und mit ergänzend nach außen bedingungslos fairen wirtschaftlichen Austausbeziehungen !

 

  •      ein Bürger/innen-Staat,  der tradierte Absurditäten abschüttelt und täglich mehr – produktiv und lebensgenuss-vermehrend –  begreift, worauf Gedeihlichkeiten fußen, was sie jeweils ermöglicht und wachsen lässt, oder andererseits beeinträchtigt,  zerstört oder gar nach außen toxisch werden lässt !

 

 

. . .      o d e r    . . .    o d e r   . . .

 

redet

 

 

PRIVAT-WIRTSCHAFTS-PARALLELE         BÜRGER/INNEN-WERKS-WIRTSCHAFT

BWW2

 

BWPL

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s