IMPULSSEKTOR HANFWIRTSCHAFT

 

STRUKTURWANDELS-ANREGUNGEN

Einleitung hier:  pfeil unten                                                               Forts. >

.

.

Offener Brief in die Lausitz:

___________________________

 

Verehrte betroffene wie interessierte Mitbürger/innen

in der vom Südschwarzwald aus fernen Lausitz,

 

.

… lassen Sie mich einfach unbekannterweise kurzerhand an Sie herantragen, was mich derzeit mit Blik auf Regionen wie die Ihre beschäftigt:

 

.

Fehlentwicklungen in wie außer uns, über die wir irgendwann stolpern, können uns auf das stoßen, was an angemesseneren Gestaltungs-Potentialen in und zwischen uns gewöhnungsbedingt allzu lange geschlummert hat.

Entsprechend finde ich mich an verschiedenen Berühungspunkten von Innen und Außen durch Fragen bewegt, deren immanente Antwort-Potentiale mich locken, was ich mir auch für andere erhoffe.

.

Wer mag, den lade ich via Blog wie Mail & Kommentar ein, diese oder jene Skizzierung dessen zu teilen, was sich in den Spannungsfeldern solcher Antwort-Potentiale finden und entwickeln lässt – von externen Anregern ebenso wie von unmittelbar Betroffenen – zusammen mit neu Aktions- & Beteiligungs-Freudigen…

.

Mir ist in keiner Weise vertraut – vorstellbar gleichwohl ein Stück weit -, wie es sich in Regionen lebt, denen ihr jeweiliges Umfeld einen grundlegenden Strukturwandel nach dem anderen auferlegt –  s o  ohne angemessenen Respekt gerade erst geschehen gegenüber ´den neuen Ländern der Bundesrepublik´ nach 1990.

Als Mitbürgerin habe ich dies gleichwohl mitzuver- wie zu be-antworten.

.

.Einmal mehr seit den Auseinandersetzungen um den Hambacher Forst z.B. m ö c h t e  i c h – etwa gerade auch die Zukunft der Lausitz betreffend –  (endlich weit mehr noch als zuweilen doch offenbar eher Alibi- Institutionen)   M e n s c h e n g e f r a g t   s e h e n mit ihren Vor-Ort-Antworten.

Was mir dazu, etwa die Lausitz betreffend, einfällt, habe ich auf einer meiner Seiten im Internet als Anregung skizziert  –   f ü r  a l l e , die sich dort, oder wo auf dieser Welt auch immer sie leben, nach gedeihlicheren Beziehungsgefügen zwischen all den Gestaltungsfeldern sehnen, die ihr Leben ausmachen, solange es jeweils währt…

.Es findet sich hier: pf-lang

.

.

.Merci für Ihre mögliche Aufmerksamkeit & Nachdenk-, gar Aktions-Freude

sowie beste Grüße und Wünsche für das eben begonnene Jahr

.

Gabriele Weis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s